Wir ... die Rudelführer und Futterspender

Unsere erste Zwergin Samy ...
die Herren des Hauses ...

 

Neue Fotos

... ein Rüde aus unserer Zucht ...
Rauschebarts Ida Maxima, VDH Champion, nicht mehr in der Zucht,
... Ludwig unser Charmeur,
Ludwig und Oskar im Gespräch ...
... Kala unser Erdmännchen :-) ...
... Putin, mit dem alles begann ...
Benno, MAC-Gen Frei, PRA-B Frei, Comma-Defekt Frei, PL Frei, Frei von erbl. Augenkrankheiten (Katarakt) ...
... unser Mädchen Vroni ...
... wir haben Spaß ...
... her mit dem Ball ... :-)
Ein letztes Mal Knuddeln bevor es auf die Reise geht.
... unser großer Schmusebär ...
... Digger in Action ...
Ewige Begleiter bei uns, der Dt. Schäferhund.
... Kimi eine Seele von Hund ...
Unsere letzte DSH`in Kimi ist knapp 13 Jahre alt geworden.
 

Aktuelles 2023

 

 

 

... die 5. Woche für die kleinen Rauschebärte ...

 

... die kleinen Mäuschen sind ordentlich mobil geworden und erkunden nun in vorsichtigen Schritten das Haus. Die Malzeiten von Mama Nita werden auch schon gegen Welpenbreichen und festeres Futter ausgetauscht. Denn die Zähnchen sind schon gewachsen, sehr spitz und das gefällt Mama Nita gar nicht so gut. Aber die Kleinen lernen sehr schnell und fressen schon prima. Ein kleiner Fototermin durfte auch schon sein. Sehr zur Freude der zukünftigen Hundeeltern.

 

 

 

 

... unser aktueller Wurf in der 4. Woche ...

 

Momentan entwickeln sich die kleinen Zwerge in großen Schritten. Die Mäuse können nun schon alles sehen. Das große Krabbeln ist vorbei und es wird schon richtig herumgelaufen. Es gab auch die ersten kleinen Malzeiten aus dem Näpfchen, sodass Mama Nita auch etwas entlastet ist. Trotzdem wird der Tag noch viel verschlafen.

 

 

 

... unser aktueller R-Wurf in der 3. Woche ...

 

Nun sind die kleinen Rauschebärte schon 2 Wochen alt und sie wachsen und gedeihen prächtig. Unsere Nita ist eine sehr fürsorgliche Hundemama und hat sich von der Geburt auch rasch erholt. Die Zwergis haben ihre Äuglein geöffnet und krabbeln schon eifrig herum.Vorerst sind alle Hündinnen und zwei Rüden reserviert und die ersten Kennenlerntreffen sind geplant. Wir sind schon ganz gespannt und freuen uns darauf, die vielleicht zukünftigen Hundeeltern persönlich kennenzulernen.

 

 

Rückblicke auf das Jahr 2022

 

Jubiläumsausstellung in der OG Werratal am 19. und 20. 11. 2022.

 

Mein letztes Ausstellungswochenende in diesem Jahr führte mich nach Emleben bei Gotha.  Am Samstag wurde Nita von der PSK Zuchtrichterin Frau Huber bewertet und bekam unter Konkurrenz ein V1 und alle Anwartschaften mit einer sehr schönen Bewertung. Für den Sonntag war dann Zuchtrichterin Frau Schicker geladen und dieser Tag startete leider für einige Aussteller etwas endtäuschend. Viele am Vortag mit V bewerteten Hunde rutschten um eine Formwertnote tiefer und verließen den Ring mit einem SG. So erging es auch mir mit Nita. Begründung .... das Schwarz an den Vorderbeinen, war ihr nicht schwarz genug .... NUN JA ???.. manche Einschätzungen muss ich nicht verstehen. Ich hatten trotzdem ein sehr schönes Wochenende in guter Atmosphäre, einer schönen Hotelunterkunft und mit dem freudigen Ergebnis ..... das ich für Nita den Titel KLUBSIEGER einreichen kann.

 

 

 

 

 

Klubsiegerausstellung am 17. September in der OG Spreewald.

 

Ich war mit Nita am 17. September wieder im Spreewald zu einer Klubsiegerausstellung gefahren. Nita erhielt ein V1 und im Stechen das BOB (schönster Hund ihrer Rasse). Wir standen nicht konkurrenzlos im Ring und so habe ich mich natürlich sehr über das BOB und den Pokal gefreut. Es war wieder schön in der OG Spreewald. Gute Atmosphäre und tolle Organisation. Danke an alle Mitwirkenden.

 

 

 

Klubsiegerschau im Spreewald/Lübben am 25. Juni 2022.

 

An diesem Samstag führte uns der Weg in den schönen Spreewald. Anlass unserer Reise war eine Zuchtschau der OG Spreewald. Geladen war der FCI Richter Milan Dosen aus der Republik Serbien. Unsere Nita stand nicht allein im Ring und hat sich prima präsentiert. Umso größer war die Freude, dass sie mit einem Vorzüglich 1, allen Anwartschaften und dem BOS den Ring verlassen durfte. Einen kleinen Preis gab es auch. Nun hat sie alle Vorgaben für die Ausstellung der Zuchtbescheinigung erfüllt.

 

Zuchtzulassungsprüfung in Berlin Erpethal am 1. Mai. Nita hat ihre ZZL mit Bravour bestanden.

 

Heute war es nun so weit! Unsere Nita wurde unter dem fachkundigen Auge vom PSK Zuchtrichter Herr´n W. Lohmann auf "Herz und Nieren" geprüft. Es gab viel Gutes zu hören und sehr wertvolle Tips für mich als Züchterin. Auch den Verkehrsteil und die Wesensüberprüfung hat Nita prima gemeistert. Es war eine sehr schöne Veranstaltung, super organisiert und ein großer Dank geht an den Zuchtrichter und alle freundlichen Helfer, Organisatoren der Ortsgruppe Erpetal. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

 

Ortsgruppenschau in Leipzig am 24. April 2022.

 

Wir haben uns voller Vorfreude auf den Weg nach Leipzig gemacht, um unsere Nita das erste Mal auszustellen. Sie war nach der längeren Anfahrt auch etwas aufgeregt. Aber beim ersten Mal auf einer Schau, darf sie das auch. Schließlich sind unsere Zwergis auch keine Roboter. Im Ring traf ich auf eine doch recht unhöfliche Richterin, die sich offensichtlich nicht für Nita begeistern konnte. Warum auch immer ;-). Es gibt mit Sicherheit über jeden Hund auch etwas Gutes zu sagen. Deshalb hier keine Fotos vom Geschehen. Nita hat ihre Bewertung bekommen (wichtig für die Zuchtzulassung) und flinken Schrittes, sind wir auch dann ins Auto gestiegen, um wieder unsere Heimreise anzutreten.

Das sind dann die Momente, wo ich mich aber doch frage, ob es manch einem Richter/in auch bewusst ist, dem Aussteller so gegenüberzutreten, wie er/sie es auch für sich in Anspruch nehmen. Es sind die Züchter, die viel Arbeit und Liebe in ihre Hunde investieren, um sie auf das Zuchtgeschehen vorzubereiten. Es sind die Züchter mit ihren Hunden, die am Ausstellungsgeschehen teilnehmen und demzufolge auch die Anwesenheit von Richter/innen erst notwendig machen.

 

Nun lassen wir uns überraschen, was die nächsten Vorhaben noch so bringen.

 

 

 

Erste Veranstaltung im Jahr 2022, war ein Webinar des Zuchtverbandes zum Thema Genetik, Gesundheitsuntersuchungen, Qualzucht, Rückzüchtungen und Tierschutz.

 

Druckversion | Sitemap
© Simone Müller< Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt. 21.01.2011